AIRCOM > Luftunterstützte Waffe: eine Technologie in Planung

Luftunterstützte Waffe: eine Technologie in Planung

7 Oktober 2022

Neue Projekte in AIRCOM®

AIRCOM® fährt mit Innovation und dem Design neuer Produkte fort, die für spezifische Märkte und Bedürfnisse entwickelt wurden. Finden Sie heraus, wie die im Unternehmen eingeführten neuen Maschinen es uns ermöglicht haben, ein neues Produkt zu entwickeln, das mit luftunterstützter Technologie ausgestattet und für den Holzbeschichtungsmarkt bestimmt ist.

 

Wie haben wir das neue Produkt gestaltet?

Die Produkte in unserem Katalog sind sehr vielfältig und decken die meisten Ihrer Sprüh- oder Sprühanforderungen ab. In Anbetracht der sich ständig weiterentwickelnden Marktanforderungen verspürten wir die Notwendigkeit, ein Produkt zu haben, das speziell für die Holzveredelungsbranche entwickelt wurde, mit besonderem Augenmerk auf:

  • Lackieren von Holzplatten
  • Lackieren von Halbfabrikaten aus Holz
  • Veredelung von Türen und Fenstern
  • Lackierung von Holzbauteilen
  • Vernebelung von Imprägniermitteln oder Primern

Die F&E-Abteilung, die für das Design und die Entwicklung neuer Produkte verantwortlich ist, hat daher eine innovative Pistole aus technologischer Sicht untersucht, die es ermöglicht, die am häufigsten verwendete Technologie im Bereich der Holzveredelung zu nutzen, nämlich die luftunterstützte Technologie.

Was bedeutet luftunterstützt?

Die luftunterstützte Technologie ist eine Sprühtechnologie, mit der Sie den Farbverbrauch und die Verwaltungskosten senken, die Menge der fertigen Produkte verbessern und die Umwelt schonen können.
Es nutzt einen hohen Flüssigkeitsdruck zwischen 20 und 200 bar aus, der eine hervorragende Oberflächenqualität bietet und eine gleichmäßige Verteilung der Farbe auf der Oberfläche ermöglicht.
Diese Art von Technologie bereichert den AIRCOM®-Katalog um eine wichtige Produktpalette, die konzipiert und entwickelt wurde, um den Anforderungen eines wachsenden Marktes gerecht zu werden: Das Produkt, das sich derzeit in der Entwicklung befindet, wird bald als Prototyp vorliegen und im Katalog verfügbar sein.

Wie läuft Prototyping ab?

Die neue AIRCOM®-Pistole mit luftunterstützter Technologie wurde von unserer Forschungs- und Entwicklungsabteilung untersucht und befindet sich in der Entwurfsphase: Mit dem neuen 3D-Drucker, den das Unternehmen kürzlich erworben hat (wir haben hier darüber gesprochen), wurde das erste Projekt beim Drucken verwirklicht ein erster Prototyp der Nylon12-Pulverpistole, der in Kürze Tests und Kontrollen unterzogen wird, um seine Funktionsfähigkeit sicherzustellen.
Das neue Produkt, sobald es zugelassen und getestet ist, wird in den Katalog aufgenommen und erweitert das Angebot an Pistolen für die Holzveredelung.

Welche Produkte kann ich zum Lackieren von Holz verwenden?

AIRCOM® verfügt bereits über mehrere Produkte für die Holzveredelung, die es ermöglichen, hervorragende fertige Oberflächen zu erhalten, indem sie Folgendes ausnutzen:

  • eine Airless-Technologie: Airless-Zerstäubung
  • eine HVLP-Technologie: hohes Volumen bei niedrigem Druck
  • eine Konventionell-Technologie: Standardarbeitsdrücke

Entdecken Sie die bereits im Katalog verfügbaren Waffen für diesen Sektor: Lesen Sie den Artikel, in dem wir über die Holzlackierung sprechen, oder konsultieren Sie die Rubrik Holz, wo Sie alle Waffen finden, die für diesen Sektor entwickelt wurden.

LADEN SIE UNSEREN KATALOG HERUNTER

KATALOG

ÄHNLICHE NEUIGKEITEN

Informieren Sie sich über die Fahrpläne

Finden Sie heraus, wann das Unternehmen wegen Feiertagen geschlossen ist und wie Sie uns kontaktieren können.

Weiterlesen 27 November 2022

So ersetzen Sie den Kopf, die Stange und die Düse

Erfahren Sie, wie Sie den Kopf, die Stange und die Düse an einer AIRCOM®-Automatik-Spritzpistole austauschen.

Weiterlesen 27 Januar 2021